Brooks John Boultbee Cambridge braun

Artikel-Nr.:  BRO0122
Brooks John Boultbee Cambridge braun - Bild 1
Brooks John Boultbee Cambridge braun - Bild 2
Brooks John Boultbee Cambridge braun - Bild 3
Brooks John Boultbee Cambridge braun - Bild 1Brooks John Boultbee Cambridge braun - Bild 2Brooks John Boultbee Cambridge braun - Bild 3
Wählen Sie jetzt die gewünschte Variante:
Größe
inkl. MwSt. und zzgl. Versand
Stück
Lieferung auf Anfrage
Diesen Artikel merken Artikel ist gemerkt
Verfügbarkeit:(Lieferzeit: )
Zusatzkosten:
  • Beschreibung
Das Boultbee Cambridge Cape ist die leichtere Variante im Vergleich zum Oxford Rain Cape. Das Regencape ist aus wasserdichtem Nylon hergestellt und designed, um einfach in einer Brooks Radtasche verstaut oder zusammen gerollt zu werden.
 
Das Regencape ist in 3 Größen und in 6 Farben erhältlich, jeweils mit passenden Leder Details.
Die Cambridge Rain Cape Features im Detail:
- verstaubar am Rad oder in der Tasche
- extrem leichter PA Stoff
- wasserdicht bis zu 10.000 mmH20
- anpasspare Kapuze um auch das Helmtragen bei Regen zu ermöglichen
- magnetische Streifen zur Befestigung am Lenker
- reflektierende Paspeln
- Leder Applikationen
 
Größen:
1: XS / S
2: M / L
3: XL / XXL

Die BROOKS Firmengeschichte, made in England

1866 - das Gründungsjahr

Die Firma Brooks wurde 1866 von John Boultbee Brooks in Birmingham gegründet. Am Anfang standen Lederwaren für Pferde wie Zaumzeug im Fokus des jungen Unternehmens. Mit dem Siegeszug des Fahrrades produzierte BROOKS dann auch Ledersättel für „Stahlrosse“ und meldete die ersten Patente für Fahrradsättel an.

Der Siegeszug des Fahrrades

Modelle wie der B17 Sattel, heute noch einem der meistverkauften Ledersättel, stammen in ihrer Grundform aus dem ausgehenden 19. Jahrhundert. Auch der Imperial Cut, der unlängst wieder aufgelegt wurde, stammt aus dieser Zeit. Parallel wurde von Dr John Boyd Dunlop der erste Luftreifen für Fahrräder entwickelt.

Sortimentserweiterungen

Das Sortiment wurde nach und nach erweitert. Passend zu den Sätteln wurden die Challenge Tool Bags ins Sortiment ebenfalls vor mehr als 100 Jahren aufgenommen. Später folgten Ponchos, Fahrradschuhe und Taschen. Es folgen verschiedene Beteiligungen. 2002 steigt der italienische Fahrradsattelspezialist Selle Royal in das Unternehmen ein. In der Folge werden die Aktivitäten rund um Brooks Sättel und Zubehör stark erweitert.

  • Brooks nimmt Bezug auf sein historisches Erbe und führt die Swallow Ledersattel Reihe wieder ein, auch der Imperial Cut wird wieder angeboten
  • Die Barbican Shoulder Bag wird auf den Markt gebracht.
  • Ein neues, veganes Sattel-Konzept wird eingeführt – die Brooks Cambium Linie mit Produkten aus Naturkautschuk im klassischen Look

Produkte von Brooks

  • Fahrradsättel aus Leder
  • Fahrradsättel aus Gummi und Nylon
  • Regenschutz für Ledersättel - wasserdichte Cover für Sättel
  • Pflegemittel für Ledersättel
  • Regenponchos
  • Fahrradhelme
  • The BROOKS Discovery collection – Taschen und Rucksäcke für City Cycling
  • BROOKS Rucksäcke und Fahrradtaschen
  • Accessoires
Durchschnittliche Kundenbewertung: 
Anzahl der Kundenbewertungen: 0
Schreiben Sie eine Bewertung zu diesem Artikel und teilen Sie Ihre Beurteilung anderen Besuchern mit!