FAQ: Fragen zur Rahmengröße, Gewährleistung etc.

FAQ - häufig gestellte Fragen

Nachfolgend finden Sie hier Antworten zu denen uns am häufigsten gestellten Fragen. Sollten diese Hinweise Sie nicht zur Beantwortung Ihrer Fragestellung führen, wenden Sie sich bitte per Mail oder telefonisch an unseren Kundenservice.

 

 

Werden Gazelle Fahrräder wirklich noch in den Niederlanden produziert?

Gazelle hat 2015 im niederländischen Dieren das Stammwerk erheblich erweitert und produziert dort nach wie hochwertige Räder in hochwertiger Qualität. Zwar werden Komponenten wie Rahmen aus Fernost bezogen, die hochwertige und legendäre Gazelle-Lackierung erfolgt allerdings nach wie vor in Holland.

Kann ich als Mann auch ein Damenrad fahren?

Warum nicht? Viele unserer Kunden finden bei uns ein schönes Unisex-Fahrrad mit bequemen Einstieg, bei uns landläufig als Damenrad bezeichnet. Tatsächlich fahren mittlerweile viele niederländische Männer jeden Alters, vor allem in der Stadt, sehr gerne ein bequemes Rad. Ein Blick in Amsterdams Straßen zeigt das sehr deutlich. Viele Familien setzten in Berlin auch ein Unisex-Bike als Family-Bike mit Kindersitz ein. Hier ist ein tiefer Einstieg erst recht von Vorteil.

Kann ich als Frau auch ein Herrenrad fahren?

Warum nicht? Wenn die Größe passt und man nicht ständig mit einem Kleid fahren möchte, spricht eigentlich nichts dagegen. Ansonsten gilt, was oben für Herren steht.

Haben Sie auch ein Ladengeschäft mit Werkstatt?

Prêt à Vélo verfolgt ein sehr modernes, duales Konzept. Wenn Sie genau wissen, was Sie möchten, können Sie in diesem Online-Shop einfach Ihr neues Fahrrad bzw. Teile und Zubehör bequem online bestellen und direkt nach Hause senden lassen. Wir betreiben in Berlin Mitte, in der Fehrbelliner Straße, aber auch ein stationäres Fachgeschäft für erstklassige Räder, Accessoires, Teile und Zubehör. Dort können Sie Ihre online bestellten Artikel gerne auch abholen bzw. vor dem Kauf ausführlich testen. Fast alle Produkte haben wir dort vorrätig. Im Zweifelsfall aber bitte kurz vorher anrufen.

Wie kommt mein online bestelltes Fahrrad zu mir, sind die Räder schon montiert?

Unsere Fahrräder werden grundsätzlich durch erfahrene Fachmonteure montiert und für die erste Fahrt vorbereitet. Schaltung, Bremsen etc. werden korrekt eingestellt und das Rad kommt "rollend" und zu Ihnen. Vor dem Versand müssen wir einige Teile demontieren, damit das Rad in den großen Karton passt.

Die Räder werden also grundsätzlich vormontiert an Sie versendet. Ihre Aufgabe besteht nach Empfang des Fahrrades nur noch darin, den Lenker gerade zu stellen, die Sattelhöhe anpassen und die Pedale einschrauben. Aufgrund dieser Arbeitsweise können wir Mängel an den Rädern weitgehend ausschließen. Sie benötige vor Ort nur wenige Schraubenschlüssel und können Ihr Rad in wenigen Minuten startklar machen.

Was passiert, wenn ich trotzt der hohen Qualität, doch einmal einen Mangel bei meinem bestellten Fahrrad oder einem anderen Artikel feststelle?

Die Gewährleistung erfolgt grundsätzlich nach den gesetzlichen Bestimmungen in Deutschland. Näheres dazu finden Sie in unseren AGB. Sollten Sie während der Gewährleistungsdauer einen Mangel bei einem Fahrrad feststellen, nehmen Sie bitte gleich Kontakt mit uns auf. Wir werden dann gemeinsam mit Ihnen nach der besten und kundenfreundlichen Problemlösung suchen.


Grundsätzliche werden wir das Rad bei Ihnen abholen lassen. Nach Absprache ist es ggf. auch möglich, kleinere Mängel vor Ort von Ihrem lokalen Händler beheben zu lassen. Sie reichen uns dann bitte die Originalrechnung für die entstandenen Kosten der Mängelbeseitigung zur Erstattung ein.

Bei Mängeln von Accessoires und Zubehör
bitten wir Sie, den Artikel grundsätzlich günstigst an uns zurückzusenden. Im Gewährleistungsfall erstatten wir Ihnen die entstandenen Versandkosten umgehend auf Ihr Konto (bitte auch auf dem Retourschein angeben). Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen Zusatzkosten, die durch einen zu teuren oder unfreien Versand entstehen, nicht erstatten, wenn kein Gewährleistungs- bzw. Garantiefall vorliegt.